Caravelles

Über uns

Mit 13 Jahren kommt man als Mädchen bei uns Pfadis zu den Caravelles. Hier erwartet dich ein kunterbuntes Programm, denn wir machen alles was uns Spaß macht… da ist von Floßfahren bis Pyjama-Party alles dabei. In unseren Heimstunden am Dienstagabend erleben wir somit immer unterschiedliche Abenteuer, bei denen du dein Pfadi-Können und Wissen von den vorhergehenden Stufen anwenden und vertiefen kannst. Hier ist alles möglich, denn wir können alles schaffen: TSCHAKAAA! :)

Viele von diesen Abenteuern erlebst du gemeinsam mit deiner Patrulle, wodurch man immer mehr zusammen wachst und euer Sternbild immer heller leuchtet. Denn zu Beginn des Pfadijahres überlegt ihr euch als neue Patrulle einen Patrullennamen. Bei uns Caravelles ist das der Name eines (echten oder erfundenen) Sternbildes, da wir alle zusammen ein leuchtender Sternenhimmel sind.

Eine besondere Herausforderung für dich und deine Patrulle ist das Patrullenunternehmen, wo ihr einmal im Jahr gemeinsam eine Heimstunde für uns alle plant und durchführt. Natürlich sind dabei eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt… Hierbei lernt ihr die unterschiedlichen Phasen unserer Methode des „Unternehmens“ auch gleich gut kennen. Neben dem aktiven und verantwortungsvollen Tun in unserer Gemeinschaft, sei es in der Patrulle oder im ganzen Trupp, sind uns auch deine persönlichen Stärken und Interessen sehr wichtig. Diese kannst und sollst du natürlich immer passend einsetzen, was gerade bei unseren Interessensgemeinschaften - kurz IGs - besonders gut geht. Je nach Interesse kannst du jedes Jahr eine IG wählen und für deine Inputs und dein Mitmachen ein Abzeichen erlangen. Pro Jahr werden 4 unterschiedliche IGs angeboten, zum Beispiel Science, Konstruktion, Soziales oder Kunst. Was du daraus machst, steht dir und deiner IG-Gruppe offen.

Wie du merkst, ist Eigenverantwortung bei uns ein wichtiger Punkt, denn bei den Caravelles sollst du auf deine Zeit bei den Rangern (und auch dein Erwachsenen-Dasein) gut vorbereitet werden. Was du in deiner Zeit bei den Caravelles erlebst, hängt also zu einem wichtigen Teil von dir ab. So kannst du neben den Erprobungen und IGs, auch Wanderungen planen und durchführen, wo du dich selbst besser kennenlernst.

Ganz große Highlights in unserem Pfadijahr sind natürlich unsere Lager. Im Herbst fahren wir zuerst mit unseren Chieftains, unseren Patrullen- und Hilfspatrullenführerinnen, ein Wochenende auf Lager, um als Team zusammenzuwachsen und sie auf ihre Aufgaben vorzubereiten. Rechtzeitig zu Adventbeginn kommen wir alle gemeinsam in Weihnachtsstimmung auf unserem Winterlager, wo neben der Probe für die Weihnachtsfeier immer auch Zeit zum Backen bleibt. Im Frühling freuen wir uns dann, dass es wieder wärmer wird und verbringen ein Wochenende möglichst viel im Freien. Das große Finale ist unser Sommerlager, eine Woche voller Action! Ob in Haarlem, am selbstgebauten Floß oder quer durch Österreich- es wird auf jeden Fall unvergesslich!

Auch mit unseren gleichaltrigen Burschen, den Explorern, unternehmen wir einige Aktionen. So gibt es im Frühjahr ein gemeinsames Chieftainslager, manchmal ein Faschingsfest, ein Besuch am Friedhof der Namenlosen, eine Movietime mit selbstgebauter Tribüne oder sogar ein Sommerlager zusammen.

In einem Pfadijahr erleben wir zusammen ganz schön viele Abenteuer, planen, machen und reflektieren einige Unternehmen, knüpfen neue Freundschaften, vertiefen alte Freundschaften und lernen uns selbst ein Stückchen besser kennen. Wir Caravelles-Führerinnen freuen uns, wenn wir dich ein Stück deines Weges zum Erwachsenwerden begleiten dürfen und dich mit einem Verantwortungsbewusstsein für Gemeinschaft und Natur zu den Rangern weiterschicken können.